Unfallgutachten

 

Bei einem unverschuldeten Unfall prasseln eine Vielzahl von Eindrücken auf Einen nieder und oft fühlt man sich in diesem "Neuland" unbeholfen und unsicher. Nach dem ersten Schock und der Behandlung von eventuelle Verletzungen sollte man sich darum kümmern, dass der Schaden den man erlitten hat, nicht auch noch zu einer nachhaltigen finanziellen und materiellen Schädigung führt.

 

Bei der Schadensaufnahme ihres Unfallschadens stehe Ich ihnen, als freier Kfz-Sachverständiger gerne zur Seite, nehme den Schaden an ihrem Fahrzeug bei ihnen oder der von ihnen gewählten Werkstatt auf und leite das von ihnen in Auftrag gegebene Gutachten an die Schädigerversicherung weiter. Es ist immer ratsam, im Interesse ihrer Entschädigung nach einem Kfz-Unfall einen Rechtsbeistand neben einem unabhängigen Gutachter hinzuzuziehen.

 

Sie als Unfallgeschädigter haben grundsätzlich einen Anspruch auf einen eigenen Kfz-Gutachter. Die Kosten für das unabhängige und objektive Gutachten werden von der Versicherung des Schädigers übernommen, sobald die Bagatellschadensgrenze (ca. 700 Euro) überschritten wird, wie auch die Kosten für den Rechtsbeistand im Streitfall vor Gericht.

 

Bei Haftpflichtunfällen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung und erstellen ihnen bzw. für die Versicherung des Unfallverursachers ein detailliertes und ausführliches Gutachten ihres Unfallschadens.

Fahrzeugbewertung

Neueinstufung bei der Versicherung

 

Bei einer „Neu“ Einstufung oder Anpassung der Versicherungseinstufung ist ein Gutachten ebenfalls von Bedeutung. Hierbei werden Extras wie spezielle  Ausstattungsvarianten (Felgen, Auspuffanlagen, individuelle Innenausstattungen, Entertainmentsysteme) und Tuningzubehör mit berücksichtig und in den Fahrzeugwert miteinbezogen. In einem möglichen Schadensfall bleibt diese finanzielle Aufwendung nicht unberücksichtigt, sondern spiegelt den tatsächlichen Wert des Wagens mit diesen Extras vor Schadensfall wieder.

 

Youngtimer Bewertungen

 

Wer im Besitz eines gut gepflegten Youngtimer ist, sollte sich Gedanken über ein Wertgutachten machen. Denn die Versicherung wird für die Einstufung und im Schadensfall den Wagen hauptsächlich nach dem Alter und Laufleistung entsprechend bewerten. Die jährliche Checkheft-Pflege, der tadellose Zustand und die Originalität des Fahrzeugs bleiben nahezu unberücksichtigt. So wird aus dem heißgeliebten Liebhaberauto auf dem Papier sehr schnell ein Auto aus der breiten Masse

 

Fahrzeug Bewertung  - allgemein

 

Sollten sie ihr Fahrzeug verkaufen wollen und wissen nicht, wie viel der Wagen wert ist und mit welchem Verkaufspreis sie starten können, bietet sich ebenfalls ein Gutachten an. Mit einem detaillierten Gutachten fällt es ihnen leichter, den von ihnen gewünschten Verkaufsbetrag zu erzielen.

 

Außerdem bietet sich ein Wertgutachten für Fahrzeuge an, die nachträglich mit einer höheren Ausstattungsvariante ausgestattet wurden (Navigationssystem, Freisprechanlage, High-Line Ausstattung, etc.). Im Falle eines Schadens oder eines Diebstahls werden diese wertsteigernden Faktoren nämlich mit in die Schadenskalkulation miteinbezogen.

Oldtimer Bewertungen

 

Wenn man Wertgutachten hört, denkt man meistens an Oldtimer, welche einen beachtlichen Wert haben, die der Sammler gerne im Rahmen einer Kapitalanlage bewertet haben möchte. Zum Einen trifft dies auch zu, um über die Jahre den Kapitalgewinn oder den Restaurations- fortschritt zu dokumentieren. Häufig außer Acht gelassen wird, dass sich Wertgutachten aber auch für Youngtimer und Gebrauchtwagen eignen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sebastian Betzholz

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.